Katja Laurien

Inspiration auf deiner spirituellen Reise

Übergabe & Loslassen

Durchschaue die Illusionen: Abwehrmechanismen

5. Juli 2020 • Katja Laurien

In den letzten Monaten bin ich durch eine emotional sehr turbulenten Phase gegangen. Dies war nicht die erste emotionale Achterbahn die ich befahren durfte, aber die Tatsache, dass der Auslöser etwas vage war, war sehr verwirrend. Ich verstand nicht wirklich was mit mir los war, aber zum Glück war ich weise genug um meinen Verstand auszuschalten und stattdessen meine Gedanken, Gefühle und Benehmen einfach zu beobachten. Dank meiner Meditationspraxis war es nicht schwierig für mich im Beobachtermodus zu bleiben.

Weiterlesen

Habe keine Angst vor deinen Schattenseiten

1. September 2019 • Katja Laurien

Ich muss etwas gestehen: manchmal kann ich ein richtiges Biest sein. Anscheinend lebt da irgendwo in mir ein kleiner Teufel der mich dazu veranlasst Dinge zu sagen und zu tun, die ich später bereue. Natürlich habe ich immer schon meine “düstere Seiten” gehabt (immerhin haben wir die doch alle?!), aber seit ich auf dem spirituellen Pfad bin wurde mein Verhältnis zu meinen Schattenseiten herausgefordert; das Schreiben von spirituellen Posts hätte das Verhältnis zu meinen düsteren Seiten sogar fast komplett blockiert.

Weiterlesen

Bändige Dein Affenhirn & Finde Geistigen Frieden

7. Juli 2019 • Katja Laurien

Dieser Post richtet sich nicht unbedingt auf Menschen die einfach nur viel nachdenken. Nein, ich spreche hier spezifisch über unser “Affenhirn”: Unser unkontrollierbares Hirn welches uns von ein Horrorszenario ins nächste schleppt und das schlimmste Szenario ständig wiederholt. Diesem innerlichen Geplapper ein Ende zu setzen ist sinnlos solange wie du den Grund für dieses mentale Zirkus nicht verstehst. Das Affenhirn ist im Grunde genommen nur ein sehr effektiver Trick des Egos.

Weiterlesen

Ein spiritueller Ansatz wenn du feststeckst

7. April 2019 • Katja Laurien

Wenn wir feststecken wollen wir gerne einen Schritt im Leben machen, wissen aber oft nicht in welche Richtung. Wir wollen unser Leben ändern, haben aber keine Ahnung wie wir das machen sollten. Wir werden unruhig und kommen uns verloren vor, erfüllt von Zweifel und Ängsten. Vielleicht hatten wir irgendwann einen Moment positiver Energie, die uns überhaupt dazu bewegt hat unser Leben zu verändern. Aber statt dieser Positivität spüren wir jetzt nur noch Scham und Selbstverurteilung dafür, dass wir es einfach nicht gebacken kriegen unser Leben zu ändern.

Weiterlesen

Spirituelles Wachstum durch Scham

3. März 2019 • Katja Laurien

Scham ist menschlich, es ist natürlich und es kann sehr gesund sein! Ja, wenn du dich deiner Scham bewusst stellst, kann es sehr positive Auswirkungen haben. Scham wird toxisch, wenn du es entweder ignorierst oder du es erlaubst die Kontrolle über dich zu nehmen. Der Schlüssel ist es dich deiner Scham ganz bewusst zu stellen und es zu spüren. Und genau das ist das Ziel dieses Posts: mich in meinem eigenen Scham zu sudeln.

Weiterlesen

Heile deinen Perfektionismus

3. Februar 2019 • Katja Laurien

Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig einen kritischen Blick auf Perfektionismus zu werfen. Warum? Weil es einer der fiesen Charaktereigenschaften ist welche sich als Tugend ausgeben. Leute scheines es fast schick zu finden ein Perfektionist zu sein und geben es oft als eine ihrer Schwächen beim Bewerbungsgespräch an. Es ist trotzdem eine richtige Schwäche und wir sollten sie auch ein solches behandeln. Wenn wir uns allen davon bewusst wären, dass Perfektionismus nichts mehr als des Egos Tarnung unseres niedrigen Selbstbewusstseins, wäre das ganz schon um einiges weniger glamourös.

Weiterlesen

Ego oder höheres Selbst? Drei Hauptunterschiede

6. Januar 2019 • Katja Laurien

Wenn du Stimmen in deinem Kopf hörst brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Du bist nicht verrückt, wir hören alle diese Stimmen. Je besser und deutlicher du sie hören kannst, desto gesünder ist dein Geist wahrscheinlich sogar. Wir haben so viel verschiedenen interne Stimmen (das Ego, das höhere Selbst, das innere Kind, der innere Kritiker etc.) man könnte denken wir beherbergen ein ganzes Dorf in unserem Kopf. Wenn wir lernen einen Unterschied zu machen zwischen diesen Stimmen wissen wir wie wir mit ihnen umgehen müssen und bleiben wir bei Verstand.

Weiterlesen

Beherrsche die Kunst der Manifestation

2. September 2018 • Katja Laurien

Ok, fangen wir an! Es wird dich wohl nicht überraschen, dass die Essenz der Manifestation in Bewusstsein wurzelt. Wenn wir unsere Verlangen erfüllen wollen und wir wollen, dass diese einen positiven Einfluss haben auf uns, müssen wir uns bewusst sein was wir uns wünschen, warum wir es uns wünschen und wie wir es uns wünschen. Was? Viele Menschen denken zu wissen was sie wollen. Aber wenn sie sich ihres Unterbewusstseins nicht bewusst sind, ist das oft nicht der Fall.

Weiterlesen

Sind Verlangen und Spiritualität vereinbar?

5. August 2018 • Katja Laurien

Zweifelsohne trifft fast jeder Mensch auf dem spirituellen Pfad auf das Dilemma: sollte man seinen Verlangen nachgehen oder nicht? Spiritualität wird oft verbunden mit einem kompletten Verzicht auf weltliche Güter. Nicht nur materieller Besitz wird missbilligt, sondern auch das Erlangen von Status oder die Suche nach einem Liebhaber. Spirituelle Erleuchtung sollte man ins sich selber finden und nicht in äußerlichen Faktoren. Ich bin trotzdem der Meinung, dass man seine Verlangen sehr gut mit einem spirituellen Lebensstil kombinieren kann und dass sie unsere spirituelle Reise sogar verbessern können.

Weiterlesen

Erlebe Spaß im Umgang mit Schwierigen Menschen!

1. Juli 2018 • Katja Laurien

Vor fast drei Monaten habe ich mich in ein neues Abenteuer eingelassen. Ich habe einen temporären Job in einem Hotel in den Schweizer Alpen angefangen. Schon lange war es mein Wunsch endlich näher an der Natur zu leben, also habe ich diese Chance sofort ergriffen. Nach fast acht Jahren für dieselbe Agentur in Amsterdam gearbeitet zu haben, war ich bereit für eine Veränderung. Schon vor Arbeitsbeginn wurde ich gewarnt, dass es ein paar schwierige Mitarbeiter gab im Hotel, aber gab es die nicht überall?

Weiterlesen

Spirituelle Fallgrube: Positives Denken

3. Juni 2018 • Katja Laurien

“Positives Denken” ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Konzepte aus der Spiritualität. Das ist auch der Grund warum viele sich zur Spiritualität hingezogen fühlen (dann ist man doch durchgehend glücklich?). Zur gleichen Zeit ist das auch genau der Grund weshalb viele sich von der Spiritualität fernhalten. Diese Menschen spüren instinktiv, dass “durchgehend glücklich sein” einfach nicht machbar ist. Wie sollte man dieses Konzept dann interpretieren? Positivität als Endresultat Negative Gefühlen tun sich einfach auf, wie wir alle wissen.

Weiterlesen

Umgang mit den Schmerzen anderer

5. Mai 2018 • Katja Laurien

Wir spüren oftmals nicht nur unseren eigenen Schmerz aber auch den anderer, vor allem wenn sie uns naheliegen. Es kann aber auch passieren, dass der Schmerz eines wildfremden oder einer Bekanntschaft uns sehr nahe gehen kann. Mitgefühl zeigen ist eine schöne Eigenschaft, aber wenn der Schmerz anderer sich in unseren Schmerz verwandelt, sollten wir uns in Acht nehmen. In diesem Post beschreibe ich wie ich mit dem Schmerz anderer umgehe, damit ich nicht nur meinen Verstand nicht verliere, sondern auch meine Beziehung zum anderen verbessern kann.

Weiterlesen

In 3 Schritten die richtige Entscheidung treffen

1. April 2018 • Katja Laurien

Neulich fragte mich ein Freund wie ich mich zwischen zwei guten Optionen entscheide. Anfangs hat mich diese Frage ein wenig überfordert. Aber dann wurde mir bewusst, dass ich ständig solche Entscheidungen treffe. Ich habe unheimlich viel Freiheit: kein Arbeitsvertrag, kein Partner, keine Kinder. Wie habe ich also in den letzten Jahren Entscheidungen getroffen in meinem Leben? Angst oder Leidenschaft? Erstens versuche ich herauszufinden ob beide Optionen auf einer Leidenschaft beruhen oder ob eine der Optionen vielleicht auf Angst basiert.

Weiterlesen

Befreie dich vom Bedürfnis Recht haben zu wollen

5. November 2017 • Katja Laurien

Du bist mitten in einer erhitzten Diskussion, dein Herz pocht, deine Kehle ist zugeschnürt und in deinem Kopf kocht es. Wenn dir diese Situation nicht bekannt vorkommt, dann brauchst du im Grunde genommen nicht weiterzulesen. Mir kommt diese Situation leider etwas zu bekannt vor. Von Natur aus bin ich ein Sturkopf mit einer starken Meinung und einem heißen Temperament. Jeder der mich als Kind kennt kann sich noch deutlich an meine Wutausbrüche und schrillen Schreie erinnern.

Weiterlesen

So schön kann Altern sein – ein Hoch auf den 50.!

1. Oktober 2017 • Katja Laurien

Heute möchte ich gerne eine kurze, aber sehr wichtige Idee mit dir teilen. Und zwar teile ich heute meine Perspektive auf das Altern. Grundsätzlich wird dieses Thema eher negativ geschildert. Altern steht gleich an Verlust der Jugendlichkeit was so viel bedeutet wie: Man wird hässlich, dick, unfähig, langsam etc. Bis zu einem gewissen Grad stimmt dies vielleicht sogar. Unser Körper ändert sich und wir können nicht mehr dieselben Sachen machen wie vorher.

Weiterlesen

Empower dich mit Selbstverantwortung

6. August 2017 • Katja Laurien

Heilung kommt von Verantwortung nehmen: sich realisieren, dass man selbst - und kein anderer - seine Gedanken, Gefühle und Handlungen kreiert. — Peter Shepherd Willst du etwa sagen, dass ich verantwortlich bin für meinen eigenen Schmerz? Ja, das ist genau was ich versuche zu sagen. Du bist der einzige Mensch der dir Schmerzen zufügen kann. Das ist die bittersüße Wahrheit… Manchen Menschen wird diese Nachricht nicht gefallen und sie werden sich angegriffen fühlen.

Weiterlesen

Überwinde deinen Herzschmerz mit Liebe

2. April 2017 • Katja Laurien

Never be sad for what is over, just be glad it was once yours. If you truly love someone you have to let them go and be happy for them, no matter what. Because true love will never cage something. Fast jeder hat schon mal an einem gebrochenen Herzen gelitten. Manche leiden ständig darunter. Andere suchen sich schnell einen neuen Partner um ein Pflaster drüber zu kleben. Nur damit sie am Ende doch wieder mit einem gebrochenen Herzen da stehen.

Weiterlesen